ROBERIT | LABOSIM | KLOSE-VITAL

Über uns

Firmengeschichte

Wir laden Sie ein zu einer interessanten Zeitreise durch unsere Entstehungsgeschichte: 

Von heute zurück bis zu den Anfängen der Strassenmarkierung in der Schweiz. 

 

Die Entwicklung der Strassenmarkierung in der Schweiz ist eng mit dem Namen Ehrismann verbunden. 

Sämtliche damals und heute in der Schweiz verwendeten Markierungssysteme – mit Ausnahme des 

2-Komponenten-Kaltplastik und der 2-Komponenten-Strukturmarkierung – wurden entweder von uns entwickelt oder durch uns in der Schweiz eingeführt.

2018

Re-Zertifizierung unseres Qualitätsmanagement-Systems nach ISO 9001/14001 sowie OHSAS 18001 durch SWISO

 



2016

Aufbau Hochleistungs-Markiermaschine „Hofmann H33“ für Strukturmarkierungen auf Hochleistungsstrassen

 



2014

Aufbau Hochleistungs-Markiermaschine „Supermammut“ für gespritzte Typ I / Typ II-Markierungen

 



2012

Entwicklung des Hochleistungs-Struktursystems und des Magnetbandes MAGNETOLUX

 

 



2012

Entwicklung und Markteinführung von „Luxorit Rollplastik FGSO“ mit sehr guter Marktresonanz

 

 



2011

Entwicklung von „Luxorit Rollplastik Markierung“ sowie des Handperlenstreuers

 



2010

Abschluss Umrüstung Grossmarkiermaschinen auf Airless-Technik sowie Nachrüsten von Dieselpartikelfilter.



2010

Zusätzliche Zertifizierung OHSAS 18001 Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz



2007

Einführung von DUOFLEX SOLAR 



2006

Qualitätslabel "garantiertes Signal 3M" erhalten

 



2003

Firmeigener Gefahrgutbeauftragter 



2002

Erweiterung unseres Angebotes mit neuem Bereich:"Verkehrstechnik und Signalisation" und die Markteinführung von  „Struktur Silent“

 

 



2001

Eröffnung Zweigniederlassung in Koppigen BE von „Roberit AG“

 

Qualitätsmanagement-Systems nach ISO 9001/14001 zertifiziert (26.04.2001)

  • ISO 9001 (Qualitätsmanagement)
  • ISO 14001 (Umweltmanagement)
  • EKAS 6508 (Arbeitssicherheit)


2000

Eröffnung Zweigniederlassung in Liestal BL von „Roberit AG“

 

 

 

 

 



1999

Eröffnung Zweigniederlassung in Wängi TG von „Labosim Markierungs AG“

 

 

 

 



1996

Kauf der Klose-Vital AG sowie Gründung der Labosim Markierungs AG

 

 

 



1995

Übergang der Markierungs-Aktivitäten von der Rob. Ehrismann AG auf die Roberit AG

 

 



1987

Entwicklung der ersten leistungsfähigen Rand-Markiermaschine auf Basis VW LT 

 



1984

Entwicklung der lösungsmittelarmen Markierungsfarbe „LUXOFLEX“ mit stark reduziertem Verdünneranteil 



1981

Entwicklung der Stufenmarkierung gegen Einschlafunfälle auf Autostrassen mit Gegenverkehr



1975

Erste Kaltplastikverlegemaschine in der Schweiz mit kontinuierlicher Mischung von Stammmaterial und Härterkomponente sowie Produktionsstart der 2 Komponenten-Kaltplastikmasse „LUXORIT“



1971

Eingefräste Dauermarkierungen auf Basis Thermoplastik



1970

Chemisch-analytisches Labor eingerichtet und Start Herstellung von Markierungsfarben

 



1968

Entwicklung Markiermaschine „Supermammut“ für Hochleistungsstrassen



1964

Umwandlung in eine Aktiengesellschaft

 



1959 -
1970

Erster und einziger Hersteller von Mikroglaskugeln (Glasperlen) in der Schweiz für die Strassenmarkierung

 



1957

Umzug nach Windisch



1956

Markteinführung Thermospritzplastik



1955

Entwicklung „Mammut“; erste eigene Markiermaschine mit mechanischem Strich-Lücken-Automat

 



1955

Markierung des ersten Autobahnabschnittes in der Schweiz zwischen Arsenal Kriens und Hergiswil

 



1954

Entwicklung und Herstellung eigener Maschinen

 

 



1948

Gründung der Firma Robert Ehrismann, Standort Lugano

  • Erste maschinell betriebene Strassenmarkierungsfirma in Kontinental-Europa
  • Erster Auftrag des Bundes
  • Aufträge in Deutschland und Norditalien, Nachkriegszeit